Dienste

 

 

Bundesliga-Premiere für weiblichen Schiedsrichter Bibiana kämpft den Weg frei

Am Sonntag erlebte das 1936 eröffnete Berliner Olympiastadion einen weiteren historischen Moment, den kaum jemand im Laufe der 81-jährigen Geschichte des Hauptstadt Sport-Tempels erahnen konnte: Mit Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus pfiff erstmalig seit Gründung der Fußball-Bundesliga eine Frau eine Erstliga-Partie. Und „Bibi“ machte Ihre Sache – wie eigentlich auch nicht anders zu erwarten – gut.
  • Mittendrin im Bundesliga-Geschehen: Bibiana Steinhaus feierte bei der Partie Hertha BSC gegen Werder Bremen ein gelungenes Debüt - Foto: Michael Sohn © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    Mittendrin im Bundesliga-Geschehen: Bibiana Steinhaus feierte bei der Partie Hertha BSC gegen Werder Bremen ein gelungenes Debüt - Foto: Michael Sohn © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH /
  • So langsam sollte man(n) mal einen Schlussstrich unter die Debatte ziehen, ob Frauen pfeifen können. Es soll ja auch schlechte männliche Bundesliga-Schiedsrichter geben... – Foto: Soeren Stache © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    So langsam sollte man(n) mal einen Schlussstrich unter die Debatte ziehen, ob Frauen pfeifen können. Es soll ja auch schlechte männliche Bundesliga-Schiedsrichter geben... – Foto: Soeren Stache © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH /
  • ...das behaupten zumindest die Bayern, nachdem Hoffenheims Mark Uth den Führungstreffer beim 2:0-Sieg markierte – Foto: Hasan Bratic © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    ...das behaupten zumindest die Bayern, nachdem Hoffenheims Mark Uth den Führungstreffer beim 2:0-Sieg markierte – Foto: Hasan Bratic © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH /
  • ...oder Freiburgs Yoric Ravet, der für sein Foul an Marcel Schmelzer die erste Rote Karte der Bundesliga-Geschichte per Videobeweis sah - Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
    ...oder Freiburgs Yoric Ravet, der für sein Foul an Marcel Schmelzer die erste Rote Karte der Bundesliga-Geschichte per Videobeweis sah - Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH /
1 / 4

Das war allein schon deshalb nicht anders zu erwarten, weil nicht wenige Fachleute der Branche (und auch der Schiedsrichterzunft) die 38-jährige Polizeihauptkommissarin gern schon in der vergangenen Saison in Liga 1 gesehen hätten. Steinhaus, die bereits zweimal zur „Weltschiedsrichterin des Jahres“ ausgezeichnet wurde, soll durch ihre überragenden Leistungen und den entsprechenden Benotungen die Aufstiegs-Rangliste 2015/16 souverän angeführt haben und dennoch nicht für die höchste Spielklasse berücksichtigt worden sein.

Erklärungsnot beim Schiri-Boss  

Die Nichtberücksichtigung war kaum nachvollziehbar, so dass DFB-Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich auch arge Erklärungsnot hatte und unzureichend gegenüber den Kollegen der „WELT“ erläuterte, dass sie in den vergangenen Jahren nicht im Perspektivbereich gewesen sei und die abgelaufene Saison die erste gewesen wäre, die außergewöhnlich gut gewesen sei. Die anstatt ihrer aufgestiegenen Referees hätten hingegen über Jahre hinweg konstant gute Leistungen gezeigt. Wie groß die zu erklärenden Nöte des Ober-Unparteiischen waren, deuten seine finalen Worte vor zwei Jahren an: „Nur um das ganz deutlich klarzustellen: Es gibt keine Anweisung, dass eine Frau in Deutschland nicht in der 1. Liga pfeifen darf. Das ist Quatsch", betonte Fröhlich vehement.

Aufstieg 2017

Was folgte, ist bekannt. Nun war Deutschlands Vorzeige-Spielleiterin ja im „Beobachtungsfokus“, und da ihre Leistungen konstant gut bis sehr gut blieben, kamen auch letzte Zweifler nicht mehr an Bibiana Steinhaus vorbei. Aufstieg 2017! So wurde die Lebensgefährtin von Ex-FIFA-Schiri Howard Webb, der am Sonntag neben 49.117 weiteren Zuschauern der Erstliga-Premiere seiner Liebsten beiwohnte, zunächst per Applaus herzlichst  begrüßt, um in den folgenden 90 Minuten eine tadellose Leistung abzuliefern. Dass Schiri-Boss Fröhlich dennoch in seinem Statement gegenüber „BILD“ erwähnte, dass die absolut fitte Steinhaus „auch bis zum Schluss konditionell mithalten konnte“, muss man nicht erwähnen – kann man aber…

Leistung löst Geschlechterfrage

Deutschlands erste Erstliga-Schiedsrichterin wischt da Zweifel, ob es Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Schiedsrichtern gibt, dagegen genauso souverän vom Tisch, wie sie an der Pfeife agiert: „Der einzige Unterschied zwischen mir und den 43 anderen Erst- und Zweiliga-Kollegen ist doch mein Pferdeschwanz. Die Leistung und die Entscheidungen müssen genauso stimmen wie bei den männlichen Kollegen, dann ist es doch völlig egal, ob Frau oder Mann das Spiel leitet.“ 98 Zweitligaspiele und der stete Kampf, sich in einer Männerdomäne durchzusetzen, haben eben auch taff und selbstbewusst gemacht. Zwei Frauen-Weltmeisterschaften und Olympische Spiele inklusive die Final-Leitung 2012 haben das Übrige getan - Respekt, Frau Steinhaus!

Zeichen für den Nachwuchs

Neben der „unglaublichen Freude“ von DFB-Präsident Reinhard Grindel ließ dieser natürlich auch verlauten, dass er hoffe, dass die Erstliga-Nominierung und die Karriere von Bibiana Steinhaus sich positiv im Nachwuchsbereich der Mädchen bemerkbar machen werden. Wer weiß, dass von den etwas über 70.000 deutschen Schiedsrichtern nur irund 2500 Frauen und Mädchen sind, deren Zahlen zudem stagnieren oder zurückgehen, dem ist die Ernsthaftigkeit der Grindel-Aussage bewusst. Es wäre schön, wenn Bibiana Steinhaus zur Schiri-Trendsetterin der weiblichen Referees wird – eine glaubwürdigere und bessere Werbepartnerin kann der deutsche Fußball zurzeit nicht gewinnen!

© Wolfgang Gamerdinger /
 

Ihr Kommentar?


 

Alle Kommentare zum Thema


000127556926 24.10.2017, 14:27

Ob 1917 oder 2017 - Frauen haben als SchR im Männerfußball nichts zu suchen!! Es kommt ja auch keiner auf die abwegige Idee, sich in seine Männermannschaft als Spielerin ein Frau zu holen!

Norbert 17.09.2017, 09:47

Jetzt ist alles eitel Sonnenschein! Mal abwarten, wenn im letzten und entscheiden Spiel zur Meisterschaft, Sie eine falsche Entscheidung trifft, was passieren kann, dann wird Sie in der Luft zerrissen! Ob dann die Kommentare immer noch positiv ausfallen?

kandor 11.09.2017, 20:50

Ist dem DFB bewusst das wir das Jahr 2017 schreiben und nicht 1817?

pitt 11.09.2017, 16:44

Daumen hoch... sehr gut...die soll den überbezahlten Millionären mal zeigen wo der Frosch die Locken hat...weiter so und mehr davon....

Fußball-Blog

Angeschlagen: Peter Bosz hat in Dortmund keinen leichten Stand mehr. Der Schatten seines erfolgreichen Vorgängers Thomas Tuchel hat den Niederländer eingeholt - Foto: Robin Rude © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
21. November 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Revierderby wird zum Schicksalsspiel

Borussia Dortmund und Trainer Peter Bosz stehen am Scheideweg. Nach der 1:2-Schlappe in Stuttgart steht der niederländische Coach des BVB ... Weiterlesen
 
 
„Auf Jahre hinaus unbesiegbar“...? Joachim Löw blieb beim 0:0 in England zum 20. Mal in Folge ohne Niederlage – und hat schon wieder neue Ideen im Kopf - Foto: Marvin Ibo Guengoer © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
14. November 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Bundestrainer auf Rekordjagd

Die Sache mit den Serien ist ja so eine Sache für sich: Völlig egal, ob diese im Fernsehen ausgestrahlt werden oder im Sportbereich als ... Weiterlesen
 
 
Der VfL Wolfsburg jubelte am Sonntag gleich zweimal zu früh. Die Entscheidungen des Video-Assistenten in Köln, der Schiedsrichter Dr. Robert Kampka überstimmte, waren zwar korrekt, aber den Fans nicht vermittelbar. So wird das ewige Thema Fehlentscheidungen nur verschoben, aber nicht gelöst - Foto: Peter Steffen © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
07. November 2017 13:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Wahrheiten der Woche

Titelte meine Kolumne in der vergangenen Woche noch als „Woche der Wahrheit“ (zumindest für die Dortmunder Borussia), so brachte die ... Weiterlesen
 
 
Jupp, Jupp, Hurra! Seitdem Heynckes wieder das Sagen auf der Münchner Trainerbank hat, geht es mit den Bayern aufwärts  - Foto: sampics © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
30. Oktober 2017 11:00
 

In 19 Tagen zum Gipfel

Was war das vor nun genau drei Wochen für eine kontroverse Diskussion, als bekannt wurde, dass der 72-jährige Josef, besser bekannt als ... Weiterlesen
 
 
FIFA-Schiedsrichter Manuel Gräfe zückt die Gelbe Karte für die Funktionäre. Seit 2001 pfeift der Berliner im Profibereich, seine erste Partie hieß Schweinfurt 05 gegen Arminia Bielefeld. In der Bundesliga kam der 43-Jährige bislang 225-mal zum Einsatz  - Foto: Hansjürgen Britsch © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
24. Oktober 2017 12:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Der Tanz nach der Pfeife

Die Meinungsverschiedenheiten (oder besser Streitigkeiten) schwelen schon etwas länger: Auf der einen Seite steht mit FIFA-Schiedsrichter ... Weiterlesen
 
 

Immerhin: Der HSV trifft wieder. Doch die beiden Tore in Mainz brachten das Team um Bobby Wood (o.) auch nicht weiter. Am Ende verlor der HSV 2:3 und steckt wieder mitten im Abstiegskampf - Foto: Fotostand / Racocha
 © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
16. Oktober 2017 13:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Im Norden nichts Neues

Was war das für ein Paukenschlag, den die Münchner Offiziellen nach dem Oktoberfest erklingen ließen: Der 72-jährige Jupp Heynckes ist ... Weiterlesen
 
 
Starker Ersatz – oder gibt es etwa keine Stammspieler mehr? Leon Goretzka (o.) stellte mit seinem Traum-Hackentor die Weichen zum zehnten Sieg im zehnten WM-Qualifikationsspiel - Foto: R4041/GES-Sportfoto © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
09. Oktober 2017 12:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Weltrekord für den Weltmeister

Sieben Jahre lang stand der bis dahin einmalige „Weltrekord“ des späteren Titelträgers Spanien (2010), ehe der amtierende Weltmeister ... Weiterlesen
 
 
Lange Gesichter beim FC Bayern: Thomas Müller (l.), Sven Ulreich und Co. haben bereits fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund - Foto: Michael Kappeler © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
02. Oktober 2017 12:00
 

Reformation in München

Ein 0:3-Offenbarungseid des international geforderten Star-Ensembles des FC Bayern im schönen Paris ließ den Klub-Mächtigen am ... Weiterlesen
 
 
Die Dortmunder Festspiele nehmen kein Ende. Im Mittelpunkt der Jubel-Arien steht Pierre-Emerick Aubameyang (2.v.r.), der bereits acht Saisontreffer auf seinem Konto hat - Foto: Norbert Schmidt © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
26. September 2017 12:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

„Hochtief“ im Norden

Die Bau ausführende Firma „Hochtief“ ist – zumindest in Norddeutschland – eine durchaus bekannte Marke. Allerdings ist diese Marke, ... Weiterlesen
 
 
Andries Jonker (r., mit Joshua Guilavogui) ist Geschichte. Offensichtlich redete der Wolfsburger Trainer zu oft an seinen Spielern vorbei. Als er kam, wollte er ein „kleines Problem“ lösen – nun hat der VfL ein großes... - Foto: Anke Waelischmiller/SVEN SIMON © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
19. September 2017 09:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Wolfsburger Trainer-Roulette

Alle Achtung, meine Herren! Nach der 0:1-Niederlage am vierten (!!!) Spieltag des VfL Wolfsburg beim VfB Stuttgart entließen die ... Weiterlesen
 
 
Mittendrin im Bundesliga-Geschehen: Bibiana Steinhaus feierte bei der Partie Hertha BSC gegen Werder Bremen ein gelungenes Debüt - Foto: Michael Sohn © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
11. September 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Bibiana kämpft den Weg frei

Am Sonntag erlebte das 1936 eröffnete Berliner Olympiastadion einen weiteren historischen Moment, den kaum jemand im Laufe der 81-jährigen ... Weiterlesen
 
 
Nach dem 6:0 gegen Norwegen gingen die DFB-Spieler wieder in die Fankurve und bedankten sich. Zuvor hatten einige Akteure deutliche Worte gefunden - Foto: GES-Sportfoto © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
05. September 2017 16:15
 

Bierhoff und der Vorschlag zum Schweigen

Dass der DFB auf der Beliebtheitsskala der Fußball-Fans nicht gerade im oberen Drittel angesiedelt ist, haben wir auch an dieser Stelle ja ... Weiterlesen
 
 
Er kann es noch: Die Durststrecke von HSV-Stürmer Bobby Wood (l., gegen Jonas Hector) ist beendet. Auch wenn die TV-Zuschauer das live nicht wirklich beurteilen konnten - Foto: Federico Gambarin © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
30. August 2017 10:15 von Wolfgang Gamerdinger
 

Auf große Lust folgt großer Frust

Hier und in vielen, vielen anderen Medien wurde vor Saisonbeginn bereits ausführlich über die TV-Gegebenheiten ab dieser Saison ... Weiterlesen
 
 
Robert Lewandowski verwandelte den ersten Videobeweis-Foulelfmeter der Bundesliga-Geschichte. Eine korrekte Entscheidung, nachdem der Bayer-Stürmer selbst zuvor umgerissen worden war - Foto: kolbert-press/Christian Kolbert © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
21. August 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Big Brother is watching you

Nun ist sie also gestartet, die 55. Bundesliga-Saison. Und sie war noch keine 90 Minuten alt, da gab es auch schon den ersten „Skandal“ ... Weiterlesen
 
 
Zaungäste: Die Spieler des VfL Osnabrück feierten nach dem 3:1 gegen den HSV mit ihren Fans ausgelassen den Einzug in die zweite Runde - Foto: nordphoto / Ewert © dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH / dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH
14. August 2017 11:00 von Wolfgang Gamerdinger
 

Das Salz in der Suppe

Hach, was habe ich mich auf das vergangene Wochenende gefreut: endlich wieder Pflichtspiele für alle deutschen Profi-Teams! Die ... Weiterlesen
 
 
 
 
6274057
Bibiana kämpft den Weg frei
Am Sonntag erlebte das 1936 eröffnete Berliner Olympiastadion einen weiteren historischen Moment, den kaum jemand im Laufe der 81-jährigen Geschichte des Hauptstadt Sport-Tempels erahnen konnte: Mit Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus pfiff erstmalig seit Gründung der Fußball-Bundesliga eine Frau eine Erstliga-Partie. Und „Bibi“ machte Ihre Sache – wie eigentlich auch nicht anders zu erwarten – gut.
http://www.arcor.de/content/sport/fussball/blog/6274057,1,Bundesliga-Premiere-f%C3%BCr-weiblichen-Schiedsrichter--Bibiana-k%C3%A4mpft-den-Weg-frei,content.html
http://www.arcor.de/iimages/gimages/Pg7q3gTDfKUhqSr0fJFg7J6IuOB0hmbqOg8lHEQd1Go=.jpg
Internationales und nationales Fußballgeschehen aus leidenschaftlicher Expertenhand kommentiert: Das ist der Arcor.de Fußball-Blog "Viererkette – Videobeweis – Verlängerung"
 

Voting

Der Videobeweis sorgt in dieser Saison für viel Gesprächsstoff. Foto: Rolf Vennenbernd © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Spielunterbrechungen, falsche oder fragwürdige Entscheidungen- kaum ist der Videobeweis in der Fußball Bundeslga eingeführt, werden erste Forderungen laut, die neue Technik wieder abzuschaffen. Zu recht?
 Weg damit, mehr Gerechtigkeit bringt das nicht, statt dessen nur mehr Wichtigtuerei der Schiris!
 Unsinn, das hat schon einige strittige Szenen präzise aufgeklärt, insgesamt eine gute Sache!
 Muss man abwarten, die Technik und der Umgang damit sind ja noch ganz neu, also Geduld!.
Abstimmen Ergebnis
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Wer bis zum Jahresende die richtigen Bescheinigungen bestellt oder Ausgaben bündelt, kann unter Umständen Steuern sparen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Was Steuerzahler bis 31.12. erledigen sollten

Zum Jahresende kann es hektisch werden. Gemeint ist aber nicht der Einkaufsstress vor Weihnachten. Stattdessen gilt es bis Ende Dezember Freibeträge ...  mehr
 
 
Nackt, sexy, viral: Nicki Minajs heißer Dreier
 

Nackt, sexy, viral: Nicki Minajs heißer Dreier

Nicki Minaj versucht mit dem neuen Cover der 'Paper' zu schocken. Darauf ist sie in einem 'Dreier' mit sich selbst zu sehen. Aber lässt sich das ...  mehr
 
 

Topthema - Empfehlung der Redaktion

 
Gitarrist Malcolm Young (M.r) gilt als Mitbegründer der Band AC/DC. Nun ist er im Alter von 64 Jahren gestorben. Foto: epa Scanpix Johannessen/SCANPIX_NORWAY/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
 

Ohne ihn gäb's kein «Highway to Hell»: Malcolm Young ist tot

Hardrock-Klassiker wie «Highway to Hell» wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC ...  mehr