Jeder Dritte ist A+

07.05.2021 Der Anteil verbrauchsarmer Neuwagen steigt. Mittlerweile fällt jeder dritte Pkw in die beste Klasse.  

Das Öko-Label gibt Auskunft zur Effizienzklasse © Dena

SP-X/Flensburg. Jeder dritte Neuwagen in Deutschland fällt mittlerweile in die beste Effizienzklasse. In den ersten vier Monaten wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 277.286 Pkw der Stufe „A+“ neu zugelassen. Das waren 74 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.  

Der Marktanteil der A+-Modelle ist binnen eines Jahres von 19 auf 31 Prozent gestiegen. Im Gegenzug sank die Quote der B-Fahrzeuge von 34 auf 23 Prozent, die der A-Autos von 23 auf 19 Prozent.  

Die Effizienzklasseneinteilung richtet sich nicht nach dem absoluten Verbrauch, sondern bewertet ihn in Relation zum Fahrzeuggewicht. Somit können auch größere Limousinen und SUVs gute Einstufungen erreichen. In die A+-Kategorie schaffen es trotzdem nur reine E-Autos, Plug-in-Hybride und Hybride, auf der A-Liste stehen auch sparsame Benziner, Diesel und Gasautos.

© Spot Press Services GmbH

Weitere News