Alles Alpine

11.05.2021 Sportliche Modelle von Renault wurden bisher mit dem Kürzel RS geadelt. Das war ein Verweis auf die Abteilung Renault Sports und ist nun Geschichte.

Renault Sports ist nun offiziell ein Teil der Marke Alpine © Renault

SP-X/Paris. Renault hat mit seinem im Januar vorgestellten Umstrukturierungsprogramm Renaulution auch eine Neudefinition für den sportlichen Ableger Alpine vorgesehen. Mit der nun vollzogenen Umbenennung der Abteilung Renault Sports Cars in Alpine Cars nimmt dieser Prozess konkrete Form an. Unter dem neuen Label sollen neben den Produkten der Marke Alpine auch die Entwicklung sportlicher Renault-Modelle sowie die Rennsportaktivitäten des Konzerns verantwortet werden.

Die Marke Alpine, die sich zur reinen Elektromarke wandeln soll, produziert derzeit in ihrer Manufaktur als einziges Modell den Sportwagen A110. Laut Konzernchef Luca de Meo sollen dort künftig exklusive Alpine-Elektro-Modelle entstehen. Neben einem sportlichen Crossover ist auch ein zweisitziges Coupé angedacht.

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Weniger Masse, mehr Rendite: Neuer Renault-Chef legt Strategie vor

Auto news

Dacia-Studie Bigster: Großer Bruder vom Duster geplant

Auto news

Alpine A110 : Sondermodell für 300 Käufer