Brüssel an Europas Spitze

18.05.2021 Kurze Wege, elektrische Autos und viele Blitzer – zumindest aus Sicht von Fuhrparkmanagern macht das den Verkehr in Städten attraktiv. Auch deutsche Städte können in dieser Hinsicht punkten.  

Die deutschen Großstädte schneiden beim Verkehrs-Index von Verizon Connect gut ab © SP-X

SP-X/Berlin. Die belgische Hauptstadt Brüssel hat das leistungsfähigste und nachhaltigste Verkehrsnetz unter den Metropolen Europas. Punkten konnte die Europastadt in einer Studie des Fuhrpark-Management-Unternehmens Verizon Connect vor allem mit geringem Unfallrisiko und hoher Blitzerdichte, was den Kriterien der Untersuchung nach ein Indiz für hohe Verkehrssicherheit ist. Untersucht wurden für das Ranking außerdem die Belastbarkeit und Qualität des Verkehrsnetzes sowie die Verbreitung neuer Antriebs-, Mobilitäts- und Konnektivitäts-Technologien. Berücksichtigt wurden dabei etwa die Zahl der E-Autos und Carsharing-Angebote.  

Auf den weiteren Spitzenrängen des „Smart Driving City Index“ landeten Wien und Amsterdam vor Hamburg. Mit dem vierten Platz schnitt die Hansestadt unter den deutschen Zentren am besten ab. Punkte gab es vor allem für die Belastbarkeit des Verkehrssystems. Ebenfalls in den Top Ten platzierten sich Köln, Berlin und München. Am Ende des 30er-Rankings finden sich Bukarest, Saragossa und Riga. 

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Wegen Krise: Hamburg und Wien stürzen im Städte-Ranking ab

Auto news

Ladenetz-Ranking : Eine Steckdose für 17 Autos

Auto news

Städte-Ranking: Pendler im Corona-Jahr fast einen Tag weniger im Stau