Erstes E-Auto kommt vor 2030

18.05.2021 Durch Elektrifizierung will Lamborghini den CO2-Ausstoß seiner Sportwagen halbieren. Auch ein reines E-Modell ist geplant.  

Lamborghini gibt einen Ausblick auf sein erstes E-Modell © Lamborghini

SP-X/Sant’Agata Bolognese. Lamborghini will in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts sein erstes reines E-Auto auf den Markt bringen. Das hat Unternehmens-Chef Stephan Winkelmann nun angekündigt. Der Viersitzer soll ein neues Segment für die italienische Audi-Tochter erschließen und dürfte bei der Technik auf eine Konzern-Plattformen zurückgreifen.  

Die bestehende Modellpalette aus den Sportwagen Huracan und Aventador sowie dem SUV Urus soll unterdessen bis Ende 2024 hybridisiert werden. Als Vorbild könnte der Kleinserien-Sportler Sian mit seinem 48-Volt-Hybridantrieb dienen, auch Plug-in-Hybride mit höherer elektrischer Leistung sind denkbar. Ziel ist eine 50-prozentige Reduzierung der CO2-Emissionen der Fahrzeuge ab 2025. Die VW-Tochter will dafür rund 1,5 Milliarden Euro investieren. 

© Spot Press Services GmbH

Weitere News