Kraft und Sound für 25.000 Euro

15.06.2021 Nach dem Erfolg mit dem i30 N versucht Hyundai nun auch eine Klasse darunter sportliche Akzente zu setzen. Und punktet außer mit Leistung auch bei der Ausstattung.

Der Hyundai i20 N kostet ab 24.990 Euro © Hyundai

SP-X/Offenbach. Zu Preisen ab 25.000 Euro ist ab sofort der Hyundai i20 N zu haben. Die Sport-Variante des Kleinwagens wird von einem einem 1,6-Liter-Turbobenizner mit 150 kW/204 PS und 275 Newtonmetern Drehmoment angetrieben, der an ein manuelles Sechsganggetriebe mit Zwischengasfunktion gekoppelt ist.

Optisch setzt er sich unter anderem durch einen größeren Kühlergrill, Dachkantenspoiler und 18-Zoll-Leichtmetallräder von den Standard-Ausführungen des Fünftürers ab. Zur Ausstattung zählen außerdem LED-Licht, eine Abgasanlage mit Klappensteuerung und eine Rückfahrkamera. Gegen 2.000 Euro Aufpreis ist darüber hinaus ein „Performance“-Modell mit mechanischer Differenzialsperre und Sonderlackierung zu haben.
Das N-Modell krönt nicht nur bei Leistung und Fahrdynamik das i20-Portfolio, sondern auch in Sachen Preis. Die günstigste Ausführung des Kleinwagens kostet aktuell 13.600 Euro.

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Hyundai i20 N-Line : Ein milder Wilder

Auto news

Mini-SUV: Hyundai Bayon startet ab 16 790 Euro

Auto news

BMW 2er Coupé: Der Sport-Standard in der Kompaktklasse

Testberichte

Fahrbericht: Hyundai Ioniq 5: Neue Spannung aus Fernost

Auto news

Sonnige Aussichten für Stromer: So erobern Solarzellen das Auto

Testberichte

Fahrbericht: Genesis G80: Der Service soll es richten

Testberichte

Autotest: Im Toyota Yaris GR steckt echter Sportsgeist