Die schlimmsten Hygiene-Fallen im Haushalt

15.09.2019 In unseren Wohnungen finden sich Tausende von Bakterien. Die meisten sind harmlos, aber es gibt auch einige, die Krankheiten auslösen können. Und viele Bakterienherde übersehen wir beim Putzen völlig!

© Ingimage

Beim Putzen der Wohnung übersehen wir leider häufig Stellen, die wahre Keimschleudern sind - wie zum Beispiel Türklinken. Das ist an sich nicht allzu schlimm, denn die meisten Bakterien in der Wohnung stammen von unserer Haut. Wir haben sie also ohnehin auf und im Körper. Ohne Bakterien könnte der Mensch gar nicht leben und zu wenig Keime sind auch nicht gut, denn dann entstehen Allergien.

Doch es gibt einige Hygiene-Fallen im Haushalt, auf die man achten sollte. Denn auch gefährliche krankmachende Bakterien lauern an bestimmten Stellen. Wir verraten wo - und was man dagegen unternehmen kann.

© CONCON Content Consulting GmbH

Weitere News