Unterstützungsfonds für Tübinger Vermieter neu aufgelegt

03.02.2021 Vermieter von geschlossenen Einzelhandelsflächen in Tübingen können ihren Mietern mit städtischer Unterstützung einen Teil der Miete erlassen. Für den neuen Unterstützungsfonds wegen der Corona-Pandemie stelle die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen mbH (WIT) für die Monate Januar und Februar rund 160 000 Euro zur Verfügung, teilte Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) am Mittwoch mit. «Der Einzelhandel hat es jetzt besonders schwer», sagte Palmer.

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne). Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vermieter können die einmalige Förderung ab sofort beantragen. Voraussetzung ist laut Palmer, dass sie ihren Mietern für Januar und Februar nachweislich einen Mietnachlass gewähren, dass die Gewerbeeinheiten dem Einzelhandel zuzuordnen und von der behördlich angeordneten Schließung betroffen sind. Dies gilt für das gesamte Stadtgebiet einschließlich der Teilorte.

In der ersten Förderrunde im April und Mai 2020 hatte die WIT mehr als 200 Anträge bewilligt und Zuschüsse in Höhe von über 220 000 Euro ausgezahlt, zu denen Mietnachlässe von privater Seite in Höhe von fast 500 000 Euro kamen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News