Ex-Vizepräsident Mutschler verlässt den VfB Stuttgart

27.04.2021 Der frühere Vizepräsident Rainer Mutschler wird den VfB Stuttgart in diesem Frühjahr verlassen. Der 61-Jährige, der aktuell noch als führender Mitarbeiter im Nachwuchsleistungszentrum angestellt ist, einigte sich mit dem Fußball-Bundesligisten auf ein Ende der Zusammenarbeit zum 31. Mai. Einen entsprechenden Bericht des «Kicker» bestätigte der Club am Dienstag auf dpa-Nachfrage.

Das Logo des VfB Stuttgart ist an der Geschäftsstelle zu sehen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mitte Februar hatte Mutschler sein Amt als Vizepräsident bei den Schwaben niedergelegt. Sein Verhältnis zu VfB-Präsident Claus Vogt gilt seit längerer Zeit als zerrüttet. Eine arbeitsrechtliche Konsequenz aus dem Datenskandal, für den der VfB vom Landesdatenschutzbeauftragten Stefan Brink mit einem Bußgeld von 300 000 Euro belegt wurde, soll die Trennung von Mutschler nicht sein.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News