Kuh Melina lässt sich Ausritte mit Gras und Brot honorieren

03.08.2021 Melina (9) versteht sich auf entspannte Ausritte durch die Nachbarschaft. Mit Sonja Keller auf dem Rücken spaziert die Kuh alle paar Tage eine Runde durch Ölbronn-Dürrn (Enzkreis). Zur Belohnung gibt es frisches Gras oder Brot. «Das reicht ihr schon», berichtet die 22-Jährige. Unerschrocken von vorbeifahrenden Autos schlendert Melina - ihres Zeichens Fleckvieh - über den Bürgersteig, an Bushaltestellen und Verkehrsschildern entlang. Für die staunenden Schaulustigen endet das nicht immer glimpflich, wie Keller erzählt: Einmal sei ein Auto im Graben gelandet, weil der Fahrer auf die Kuh statt auf die Straße guckte.

Sonja Keller reitet mit der Kuh Melina aus. Foto: Uli Deck/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Kurioses: Berittene Kuh Melina: Sonja Keller hoch zu Rind

Auto news

Gesetz der Straße: Vom Auto angefahren: Fußgänger haftet allein

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Autounfall in Berlin: Fahrer lebensbedrohlich verletzt