Kinder-Heft: Mit Dackel Waldi Bayern erkunden

11.05.2021 Dackel Waldi aus dem neuen «Heimat-Entdeckerheft» des Landesvereins für Heimatpflege soll Kindern aus Bayern ihr Zuhause näherbringen. Das Heft solle alle Menschen dazu ermuntern, ihre heimatliche Umgebung bewusst wahrzunehmen, erklärte der Verein am Dienstag in München. Auf rund 20 Seiten geht es durch alle sieben Regierungsbezirke des Freistaats.

In Tracht gekleidete Mitglieder einer Blaskapelle warten auf den Beginn des Trachtenfestzugs zu Maria Himmelfahrt. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kinder erfahren etwas über Kulturlandschaften wie die fränkischen Streuobstwiesen, sie können die Räume eines oberbayerischen Bauernhauses gestalten, sich über typische Blasmusik-Instrumente informieren. Auch Trachten und Bräuche sind ein Thema.

Kinder aus ganz Bayern sollten sich damit identifizieren und sich wiederfinden können, sagte Daniela Sandner, die das Heft mit der Illustratorin Elena Buono entworfen hat. Deshalb sind die Texte auf hochdeutsch geschrieben, da es in jeder Region eigene Dialekte gibt. Außerdem würden viele Kinder vor allem in den Städten kein Bairisch mehr sprechen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

News Regional Bayern: Bibel auf Fränkisch: Freiwillige übersetzen hunderte Texte

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Neue Landesregierung will für Dialekte werben

Sommer

«Farchanter Maschkeraweg»: Fasching im Fenster: Corona-Alternative zum Maschkera-Gehen