Jugendliche mit Machete und Schreckschusswaffe bedroht

25.05.2021 Bei einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen in Haar bei München ist ein junger Mann verletzt worden. Eine größere Gruppe soll den 17-Jährigen und seine drei Freunde im Alter von 15 Jahren angegriffen haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die vier gaben an, dass sie am Montagabend unter anderem mit einer Schreckschusswaffe und Macheten, die noch in Schutzkappen steckten, bedroht wurden. Einer der Täter habe dabei den 17-Jährigen verletzt und in ein Gleisbett gestoßen.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Angreifer rannten davon, als Zeugen die Polizei riefen. Ein Jugendlicher floh dabei über die Gleise, so dass ein S-Bahnfahrer abrupt bremsen musste. Noch am Montagabend konnte mehrere Personen ermittelt werden, auf die die Zeugenbeschreibung zutraf.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News