Kfz-Gewerbe: 500 Euro und 2,2 Prozent mehr Gehalt

18.06.2021 Die Mitarbeiter in bayerischen Autohäusern und Werkstätten bekommen mehr Geld. Ab Februar kommenden Jahres steigt ihr Gehalt um 2,2 Prozent, zudem gibt es im August 500 Euro netto als Corona-Beihilfe. Darauf habe man sich am Donnerstagabend mit der Arbeitgeberseite geeinigt, teilte die IG-Metall am Freitag mit. Die Vergütung von Auszubildenden steigt im kommenden August und im Februar 2022 jeweils um 30 Euro. Der Tarifvertrag läuft bis Ende März 2023.

Neu- und Gebrauchtwagen stehen bei einem Autohändler nebeneinander. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News