SEK holt Randalierer aus Dachwohnung

18.06.2021 Ein 32-jähriger Mann hat in einem Nürnberger Mehrfamilienhaus einen Nachbarn bedroht und ist schließlich von Spezialkräften der Polizei festgenommen worden. Wie das Polizeipräsidium mitteilte, hatte er am Freitagmittag mit einem unbekannten Gegenstand auf die Wohnungstür des Nachbarn eingehämmert und sich dann in seine eigene Dachwohnung zurückgezogen. Beamte der Polizeiinspektion, der Polizeiinspektion Spezialeinheiten und der Verhandlungsgruppe versuchten vergeblich, mit ihm zu sprechen. Die Feuerwehr baute ein Sprungtuch vor dem Haus auf. Weil eine von dem Mann ausgehende Gefahr nicht auszuschließen war, «erfolgte der Zugriff durch das SEK». Der Mann wurde in eine Fachklinik gebracht.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Mann rast auf Fußgänger zu: Ermittlungen aufgenommen

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Psychisch kranker Mann löst Polizeieinsatz in Eutin aus

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Großeinsatz wegen Benzingeruchs in Mehrfamilienhaus