Brand in Krankenhaus-Cafeteria: Tatverdächtiger festgenommen

03.08.2021 Nach einem Brand im Münchner Klinikum Großhadern hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Im Laufe der Ermittlungen seien Fotos eines möglichen Täters gesichert worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Polizeibeamte erkannten den Mann schließlich wieder. Der 59-Jährige wurde festgenommen und soll am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. 

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am frühen Montagmorgen waren auf einer Baustelle im Bereich einer Cafeteria des Klinikums Holzpaletten in Brand geraten. Die Ermittler fanden den Angaben zufolge am Tatort Beweismittel, die auf eine absichtliche Brandlegung hindeuteten. Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Verletzt wurde niemand. Rund 90 Feuerwehrleute waren wegen des Brandes im Einsatz. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News