Hertha BSC testet gegen drei unterklassige Gegner

22.06.2021 Fußball-Bundesligist Hertha BSC bestreitet in der Saisonvorbereitung drei Testspiele gegen unterklassige Gegner. Wie die Berliner am Dienstag mitteilten, steht der erste Vergleich am 1. Juli (Donnerstag/18.30 Uhr) gegen den Landesligisten SV Schwarz-Rot Neustadt/Dosse auf dem Programm. Die Begegnung findet ebenso im Volksparkstadion von Neuruppin statt wie das Duell der Hertha am 7. Juli (Mittwoch/15.30 Uhr) gegen Brandenburg-Ligist MSV Neuruppin. In Neuruppin absolviert die Mannschaft von Trainer Pal Dardai vom 1. bis 7. Juli das erste von zwei Sommer-Trainingslagern.

Ein Ball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa - Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach internen Leistungstest am 28. und 29. Juni findet das erste Teamtraining am 30. Juni (Mittwoch/15.00 Uhr) auf dem Rasen des Hanns-Braun-Platzes auf dem Berliner Olympia-Gelände statt. Ein weiteres Testspiel ist am 10. Juli (Samstag/15.30 Uhr) im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion gegen den Regionalligisten SV Babelsberg 03 vorgesehen. Für diese Begegnung in Brandenburg sind 1000 Personen zugelassen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News