Sieben-Tage-Inzidenz bei 58,0: 98 neue Corona-Infektionen

02.05.2021 Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Sonntag etwa auf Niveau des Vortags geblieben. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen lag bei 58,0, wie aus Daten des Gesundheitsministeriums in Kiel zu den Corona-Neuinfektionen hervorgeht (Stand: 2. Mai, 19.29 Uhr). Am Samstag hatte der Wert bei 58,6 gelegen, am Freitag bei 61,5. Am Sonntag vor einer Woche wurde er mit 74,0 angegeben. Innerhalb eines Tages kamen 98 neue Infektionen hinzu, eine Woche zuvor waren es 120. Am Wochenende liegen die Infektionszahlen erfahrungsgemäß etwas niedriger, weil dann weniger getestet wird.

Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Zahl der an oder mit Corona gestorbenen Menschen stieg um 1 auf 1513. In Kliniken lagen wegen Covid-19 am Sonntag den Angaben nach 158 Menschen - 4 weniger als am Vortag. 50 von ihnen waren auf der Intensivstation, 29 Corona-Patienten und -Patientinnen wurden beatmet.

Die kritische Schwelle von 100 bei der Sieben-Tage-Inzidenz überschritt weiterhin kein Kreis. Die höchsten Werte verzeichneten Kiel (86,3) und Stormarn (83,6). Die niedrigsten Zahlen gab es in Nordfriesland (33,7) und Schleswig-Flensburg (35,3).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News