Erstmals seit Oktober mehr als 10 000 Passagiere am Airport

17.05.2021 An den Hamburger Flughafen kehrt allmählich wieder das touristische Leben zurück. Am Sonntag verzeichnete der Airport mit 10 981 Reisenden erstmals seit fast sieben Monaten wieder mehr als 10 000 Passagiere. Seit Anfang 2021 habe sich die tägliche Zahl der Reisenden verdoppelt, berichtete die Flughafengesellschaft am Montag.

Fluggäste warten im Abflugbereich am Hamburger Flughafen. Foto: Christian Charisius/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Allerdings ist die Zahl der Reisenden an Deutschlands fünftgrößtem Airport noch weit von der vor Beginn der Corona-Pandemie entfernt. Im Jahr 2019 zählte der Flughafen rund 17,3 Millionen Passagiere; das entspricht mehr als 47 000 im Tagesdurchschnitt. Im ersten Pandemiejahr 2020 schrumpfte die Zahl um fast ein Viertel auf knapp 4,6 Millionen.

Schon in den vergangenen Wochen habe sich eine Trendwende abgezeichnet, berichtete der Flughafen. «Die Fluggesellschaften weiteten ihr Streckenangebot Schritt für Schritt aus, auch die Frequenz auf zahlreichen Strecken wurde erhöht.» Aktuell fliegen die Airlines 80 Direktziele ab Hamburg Airport an, bis zu den Sommerferien sollen es 105 Ziele werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News