Festnahmen von Kupferdieben in Hamburg

18.05.2021 In Hamburg ist am Dienstag eine sechsköpfige Bande beim Diebstahl von 2,5 Tonnen Kupferkabel festgenommen worden. Die Männer waren in ein Lager im Stadtteil Marienthal eingebrochen und hatten die Kupferkabel bereits außerhalb des Grundstücks abgelegt, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wurden dabei auf sie aufmerksam. Sie alarmierten die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen das Grundstück umstellte. Als ein Mann im Transporter die Kabel abholen wollte, nahmen ihn die Polizisten ebenso wie die fünf anderen fest. Zwei Männer müssen sich nun vor einem Haftrichter verantworten, teilte die Polizei mit. Bei den vier anderen lagen keine Haftgründe vor.

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News