Empor Rostock schafft Aufstieg in 2. Bundesliga

12.06.2021 Die Handballer des HC Empor Rostock haben die Rückkehr in die 2. Bundesliga geschafft. Nach dem 28:27-Sieg im Finalhinspiel gewannen die Mecklenburger am Samstag auch das zweite Duell mit dem 1. VfL Potsdam mit 27:24 (14:13). Bester Werfer im Team von HCE-Coach Till Wiechers war Janos Steidtmann mit acht Treffern.

Ein Handballspieler hält den Spielball in den Händen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim 11:10 (26.) lag Rostock erstmals in Führung und zog Mitte der zweiten Halbzeit auf 20:17 (43.) davon. Potsdam konterte mit einem Vier-Tore-Lauf zum 21:20 (48.). Fünf Minuten vor Schluss stand es 23:23. In der Endphase behielten Per Oke Kohnagel und Tim Völzke die Nerven. Ihre Treffer zum 26:24 und 27:24 beendeten die vierjährige Drittklassigkeit und brachten die Mecklenburger zurück auf die Landkarte des Profi-Handballs.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News