Wettstein: «Der HSV ist immer noch überlebensfähig»

13.06.2021 Vorstandsmitglied Frank Wettstein sieht Fußball-Zweitligist Hamburger SV trotz des verpassten Aufstiegs und der anhaltenden Corona-Krise in stabiler Verfassung. «Prinzipiell sind wir bislang passabel durch die Corona-Pandemie gekommen. Die Dinge, die wir mit unseren Partnern vereinbart haben, reichen bis heute aus und werden mit Sicherheit auch noch die nächsten Wochen und Monate ausreichen, um stabil durch die Krise zu kommen und immer ausreichend Finanzspielraum zu haben», sagte Wettstein dem NDR.

Frank Wettstein, HSV-Finazvorstand. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Und wir haben noch nicht alle Register gezogen, keine KfW-Kredite in Anspruch genommen, uns droht auch kein Punktabzug wegen Lizenzauflagen. Wir stehen auf der stabilen Seite und haben Planungssicherheit. Und wir haben keine Transferbeschränkungen», ergänzte der 47 Jahre alte Finanzvorstand, der in dieser Funktion seit 2014 arbeitet. Es sei jedoch Vorsicht geboten bei Investitionen und Spielerkader.

Die Wahl beim Hauptgesellschafter HSV e.V. zur Aufstellung eines neuen Präsidiums am 8. August ist für Wettstein kein herausragendes Problem. «Für den Gesamtverein ist es sicher notwendig, wieder ein gewähltes Präsidium zu haben, das auch die Strategie vorgibt. Für uns in der Lizenzspielerabteilung ist es sicher nur zweitrangig. Wir sind handlungsfähig mit Vorstand und Aufsichtsrat», betonte Wettstein.

Vorwürfe, der HSV würde mit längerer Bundesliga-Abstinenz immer weniger konkurrenzfähig im Aufstiegsrennen sein, wies Wettstein zurück. «Als ich zum HSV gekommen bin, hieß es, der HSV dürfe nicht absteigen, sonst wäre er wirtschaftlich am Ende. Dann hieß es, der HSV sei abhängig von Herrn Kühne und ohne ihn am Ende. Von Pandemie hat da noch niemand gesprochen. Jetzt kommt alles gleichzeitig und wir spielen im vierten Jahr in der 2. Liga. Und trotzdem: Der HSV ist immer noch überlebensfähig und hat seine Position sicherlich nicht verschlechtert.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News