Temperaturen von bis zu 36 Grad: Sommerwochenende

18.06.2021 Das Wetter im Nordosten bleibt auch am Wochenende hochsommerlich. Wer es etwas kühler mag, sollte an die Ostsee fahren.

Fähren verlassen bei strahlend blauem Himmel die Landungsbrücken im Hamburger Hafen. Foto: Marcus Brandt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit Temperaturen von bis zu 36 Grad bleibt es in Mecklenburg-Vorpommern auch am Wochenende sehr warm. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) waren bereits am Freitag Höchstwerte von 36 Grad im Landesinneren in MV möglich. Viele Schülerinnen und Schüler dürften sich auf das Wochenende freuen, sie hatten am Freitag ihren letzten Schultag vor den Sommerferien. Zahlreiche Menschen suchten Abkühlung an der Ostsee, einige nahmen den Sonnenschirm sogar direkt mit ins Wasser, etwa in Warnemünde.

Der Donnerstag sei bislang der heißeste Tag des Jahres 2021 gewesen, sagte eine DWD-Sprecherin. Rekordtemperaturen seien bislang aber nicht erreicht worden, sagte die Meteorologin am Freitag. Der Juni 2019 sei ähnlich heiß gewesen. Der Grund für die derzeitige Hitze sei ein subtropisches Hoch, welches feuchtwarme und schwüle Luft mit sich bringe.

Ein Feuerwehrmann musste am Freitag bei einem Einsatz wegen Kreislaufproblemen medizinisch versorgt werden, wie die Polizei mitteilte. In Güstrow (Landkreis Rostock) brannte es auf einer Fläche von rund fünf Hektar. Etwa 50 Einsatzkräfte waren im Einsatz, bis der Brand am frühen Nachmittag unter Kontrolle war.

Die Waldbrandgefahr wird laut DWD-Einschätzung auch am Wochenende in einigen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns die höchste Warnstufe fünf erreichen. Betroffen ist demnach vor allem der Süden des Landes. An der Ostsee sind am Wochenende Temperaturen von unter 30 Grad möglich, in den Nächten bleibt es mit Werten von vereinzelt mehr als 20 Grad tropisch warm.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News