Vermisster 15-Jähriger ist tot

23.06.2021 Der am Montag beim Kraftwerk Wedel aus der Elbe geborgene Tote ist identifiziert. Es handelt sich um den vermissten 15-Jährigen, der der am Freitag beim Baden mit Freunden in Hamburg-Blankenese von der Strömung fortgerissen worden war. Das bestätigte eine Polizeisprecherin am Mittwochabend in Hamburg. Zuvor hatte das «Hamburger Abendblatt» darüber berichtet.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Jugendliche war am Freitagabend in die Elbe gesprungen und von der Strömung mitgerissen worden. Ein 17-Jähriger und ein 22-Jähriger hatten noch versucht, dem Jungen im Wasser zu Hilfe zu kommen. Während der 17-Jährige selbstständig das Ufer erreichte, wurde der 22-Jährige entkräftet aus dem Wasser gezogen. Der 15-Jährige jedoch konnte von der eintreffenden Polizei nicht mehr gefunden werden. Ein Motorbootfahrer hatte schließlich am Montagabend die im Wasser treibenden Leiche gefunden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News