Yashoda sieht Deutschlands Einzug ins Viertelfinale voraus

28.06.2021 Deutschland steht im Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft. Am Dienstagabend muss die DFB-Elf gegen England ran. Der EM-Star abseits des Spielfelds, das Hamburger Elefantenorakel Yashoda, weiß schon heute, wie es ausgeht.

Die Elefantenkuh «Yashoda» steht im Elefantengehege und frisst Blätter. Foto: Georg Wendt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das tierische EM-Orakel Yashoda hat einen Sieg für Deutschland gegen England vorausgesagt. Die 42 Jahre alte Elefantendame zog am Montag im Tierpark Hagenbeck in Hamburg die deutsche Flagge aus einem Weidenkorb und prophezeite so den Erfolg für das Achtelfinalspiel am Dienstagabend.

Die Leitkuh der Elefantenherde orakelte damit den Sieg Deutschlands gegen die Briten. Viele Deutschlandfans, die für das Orakel extra angereist waren, fieberten mit und freuten sich lautstark. «Ich denke mal, damit können wir alle leben», sagte Tierpfleger Michael Schmidt unmittelbar nach der Auswahl der Fahnen.

Yashoda hat sich in den vergangenen Wochen zu einem Tipp-Experten entwickelt. Drei Mal hat die Elefantin das Ergebnis der deutschen Nationalmannschaft bereits richtig vorhergesagt. Ihr letzter Meisterstreich gelang ihr im Vorfeld des EM-Spiels Deutschland gegen Ungarn (2:2): Die Elefantin zog gleich beide Flaggen aus dem Korb und sagte so ein Unentschieden voraus. Anpfiff des Achtelfinales Deutschland gegen England ist am Dienstag (18.00 Uhr/ARD und Magenta TV).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News