Weltkriegsbombe in Wiesbaden erfolgreich entschärft

18.04.2021 Die Entschärfung einer rund 125 Kilogramm schweren Weltkriegsbombe in Wiesbaden ist am Sonntag erfolgreich abgeschlossen worden. Wie die Stadt mitteilte, habe die Bombe am Sonntagmittag wie geplant vom Kampfmittelräumdienst entschärft und abtransportiert werden können.

Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rund 3500 Bürger des Stadtteils Biebrich hatten am Sonntagmorgen ihre Wohnungen in der Sperrzone bis 11 Uhr verlassen müssen. Anschließend kontrollierten Polizei und Feuerwehr den abgesperrten Bereich. Auch eine Drohne flog zur Kontrolle über das Gebiet, wie die Polizei auf Twitter mitteilte. Für betroffene Einwohner waren Sammelunterkünfte eingerichtet worden.

Die Stadt hob die Sperrzone nach der erfolgreichen Entschärfung der Bombe gegen 14.15 Uhr wieder auf. Die Bombe war am Dienstag im Bereich eines Feldes nahe der Autobahn 643 bei Sondierungsarbeiten für ein Neubaugebiet entdeckt worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Weltkriegsbombe in Hamburg entschärft

Panorama

Weltkriegsbombe: 500-Kilo-Bombe in Frankfurter Wohngebiet gesprengt

Regional hessen

News Regional Hessen: 25 000 Menschen müssen wegen Bombenfund Wohnung verlassen

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Bombe in Potsdam entschärft