Betrunkene greifen Rettungskräfte und Polizisten an

28.04.2021 Zwei betrunkene Männer haben am Montagabend Rettungskräfte und Polizisten attackiert. Mehrere Zeugen hätten die beiden an der Bundesstraße 276 in Grüneburg bei Gießen leblos liegend entdeckt und gemeldet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als der Rettungsdienst eingetroffen sei und die Männer im Alter von 24 und 40 Jahren versorgt habe, seien sie zunehmend aggressiver geworden. Dabei habe der 24-Jährige die Rettungskräfte, insbesondere den Notarzt, geschlagen und bespuckt.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Polizei nahm die Männer anschließend fest. Der 40-Jährige Mann habe während der Festnahme die Beamten ebenfalls bespuckt und getreten. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Gießen hätten die Männer eine Blutprobe abgegeben und seien in einer Zelle ausgenüchtert. Rettungskräfte und Polizisten blieben unverletzt. Gegen die Männer wird ermittelt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News