390 Corona-Neuinfektionen: Kein weiterer Todesfall

10.05.2021 In Hessen sind binnen eines Tages weitere 390 Corona-Fälle registriert worden. Das geht aus Daten des Berliner Robert Koch-Instituts vom Montag (Stand 3.11 Uhr) hervor. Die Zahl der Todesfälle blieb mit 7055 unverändert - erstmals seit längerer Zeit wurden innerhalb eines Tages keine Patienten gemeldet, die mit oder an dem Virus starben. Seit Beginn der Pandemie wurden in Hessen insgesamt 273 352 Corona-Infektionen gezählt.

Medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Zahl der Neuansteckungen innerhalb der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz) ging noch einmal leicht zurück und lag landesweit bei 120,9 nach 121,2 am Vortag. In den Regionen wies den höchsten Wert weiterhin die Stadt Offenbach mit 212,6 auf, den niedrigsten die Stadt Darmstadt mit 79,4. Insgesamt lagen sieben Kreise und Städte unter der Marke von 100.

423 Covid-Patienten wurden in Hessen nach neuesten Zahlen des Divi-Intensivregisters (Stand Montag, 15.19 Uhr) auf Intensivstationen behandelt, 201 von ihnen mussten beatmet werden. 1695 der 1938 verfügbaren Intensivbetten sind laut Divi derzeit belegt.

Ihre erste Impfung gegen das Coronavirus haben bis einschließlich Sonntag etwa 2,05 Millionen Menschen erhalten - also etwa ein Drittel der Bevölkerung (32,6 Prozent). Vollständig geimpft sind laut RKI 435 750 Menschen (Quote 8,5).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News