Mann soll Ex-Freundin und deren Ehemann verletzt haben

10.05.2021 Ein Mann hat im nordhessischen Homberg/Efze ein Ehepaar mit einem Messer angegriffen und sich anschließend bei seiner Flucht das Bein gebrochen. Der Angreifer war nach Angaben der Polizei vom Montag der Ex-Freund der Frau. Der 47-Jährige sei am Sonntagnachmittag auf das Paar getroffen. Hierbei sei es zu einem Streit gekommen. In dessen Verlauf habe der Ex-Freund ein Messer gezogen und das Ehepaar damit angegriffen. Der 37 Jahre alte Mann und die gleichaltrige Frau wurden am Kopf verletzt, die Frau außerdem noch an Oberkörper und an den Händen.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Anschließend versuchte der Angreifer zu fliehen. Bei einem Sprung über eine Mauer brach er sich das Bein. Alle drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen des Ehepaars sind der Polizei zufolge nicht lebensbedrohlich. Gegen den 47-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Ob der Angriff geplant war oder sich aus dem Streit heraus entwickelte, war zunächst unklar.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News