Nabu ruft zur Vogelzählung auf

10.05.2021 Der Naturschutzbund (Nabu) Hessen und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen für das Himmelfahrts-Wochenende zur Zählung von Vögeln auf. Vom 13. bis zum 16. Mai können Naturfreunde bei der «Stunde der Gartenvögel» eine Stunde lang Vögel in Gärten und Parks zählen und melden. In den vergangenen Jahren sei die Teilnehmerzahl stark gestiegen, teilte Bernd Petri vom Nabu Hessen am Montag mit. «Die Corona-Pandemie hat diesen Trend noch einmal deutlich verstärkt». 2020 hatte sich demnach die Zahl im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Über 161 000 Menschen hätten bundesweit mitgemacht, davon 13 088 in Hessen. 

Eine Frau registriert bei der Vogelzählung des Nabu die Vögel an einem Futterplatz. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit großer Spannung würden die Daten zu den Blaumeisen erwartet, teilte der Nabu mit. Im vergangenen Jahr war in Hessen  ihr Bestand im Vergleich zum Vorjahr um 32 Prozent eingebrochen. Grund sei eine Bakterieninfektion, die im März und April 2020 zu einem Massensterben der Blaumeisen geführt habe. «Die kommende Zählung wird Aufschluss darüber geben, ob die Blaumeisen die Verluste aus dem Vorjahr durch erfolgreiche Bruten ausgleichen konnten», sagt Nabu-Vogelexperte Maik Sommerhage. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News