Corona-Inzidenz in Hessen stabil bei rund 20

14.06.2021 Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Hessen liegt weiter um die 20. Am Montag gab das Robert Koch-Institut (Stand 3.12 Uhr) die wichtige Kennziffer mit 20,1 an, am Sonntag hatte sie bei 20,8 gelegen. Bundesweit betrug die Inzidenz am Montag 16,6. Binnen 24 Stunden wurden in Hessen 32 neue Corona-Infektionen registriert. Die Zahl der Menschen, die insgesamt mit oder an dem Virus gestorben sind, lag weiter bei 7436.

Medizinisch geschultes Personal legt das Wattestäbchen von einem Corona-Schnelltest in eine Lösung. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den höchsten Inzidenzwert im Bundesland hatte am Montag weiter der Landkreis Groß-Gerau mit 51,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage. Am niedrigsten war die Inzidenz im Vogelsbergkreis mit 4,7.

Auf den hessischen Intensivstationen wurden laut Divi-Register 144 Menschen wegen Covid-19 behandelt. 78 davon mussten beatmet werden. (Stand 7.19 Uhr)

© dpa-infocom GmbH

Weitere News