SV Wehen: Scouting-Experte Fernie wird Sportlicher Leiter

21.06.2021 Paul Fernie wird neuer Sportlicher Leiter beim SV Wehen Wiesbaden. Der 34-jährige Engländer kehrt nach zwei Jahren als Scoutingchef bei Red Bull New York zurück zum SVWW, für den er bereits zuvor dreieinhalb Jahre als Leiter Scouting & Analyse arbeitete. Wie die Wiesbadener am Montag mitteilten, erhält Fernie einen unbefristeten Vertrag. Er wird damit Nachfolger des langjährigen Sportchefs Christian Hock.

Das Logo von Wehen Wiesbaden im Tornetz. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wiesbaden (dpa/lhe) - Paul Fernie wird neuer Sportlicher Leiter beim SV Wehen Wiesbaden. Der 34-jährige Engländer kehrt nach zwei Jahren als Scoutingchef bei Red Bull New York zurück zum SVWW, für den er bereits zuvor dreieinhalb Jahre als Leiter Scouting & Analyse arbeitete. Wie die Wiesbadener am Montag mitteilten, erhält Fernie einen unbefristeten Vertrag. Er wird damit Nachfolger des langjährigen Sportchefs Christian Hock.

«Den SVWW kenne ich ja schon sehr gut und kann mich mit dessen Ambitionen und Zielen voll und ganz identifizieren», sagte Fernie, der auch schon für die Blackburn Rovers, Nottingham Forest, Leeds United und den englischen Fußballverband tätig war. «Er ist ein Fußballexperte mit internationaler Erfahrung und genießt einen hervorragenden Ruf in der Branche», sagte Wehens Geschäftsführer Nico Schäfer in der Mitteilung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

News Regional Hessen: SV Wehen Wiesbaden und Sportdirektor Hock trennen sich

Regional sachsen anhalt

News Regional Sachsen-Anhalt: SV Wehen spielt 1:1 gegen Halle und fordert Spitzenreiter

Regional hessen

News Regional Hessen: Wehen vermasselt sich versöhnlichen Saisonabschluss

Regional hessen

News Regional Hessen: «Glücklicher Sieg»: SV Wehen auf Aufstiegsrelegationsplatz