Linienbus im Taunus ausgebrannt

21.07.2021 Ein nicht mit Passagiere besetzter Linienbus hat am Mittwochmorgen im Taunus Feuer gefangen. Der Fahrer habe während der Fahrt auf der Bundesstraße 417 in Höhe Hünstetten-Wallbach (Rheingau-Taunus-Kreis) Rauchentwicklung aus der Mitte des Busses beobachtet und das Gefährt dann vor einer Bushaltestelle abgestellt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Fahrer konnte den Bus vor dem Brand verlassen. Die Feuerwehr löschte das Feuer, die Bundesstraße blieb mehrere Stunden gesperrt.

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Kleintransporter kollidiert mit Lkw: Fahrer schwer verletzt

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Autofahrerin stirbt bei Unfall auf B4

Regional bayern

News Regional Bayern: Hoher Schaden nach Lastwagen-Brand auf A8: Fahrer unverletzt