Website zum Unesco-Jubiläum deutscher Buchenwälder

29.01.2021 Anlässlich der Aufnahme deutscher Buchenwälder in das Weltnaturerbe im Sommer vor zehn Jahren lädt eine Website künftig zum virtuellen Besuch der Gebiete ein. Neben anderen Teilen des Weltnaturerbes widme sich die Seite besonders den deutschen Gebieten etwa in Serrahn im Müritz-Nationalpark oder im Nationalpark Jasmund auf Rügen, wie das Umwelt- und Landwirtschaftsministerium des Landes am Freitag mitteilte. Die Seite soll demnach am Montag online gehen und unter anderem Fotos, Grafiken und Filme enthalten.

Auf Rügen reicht der alte Buchenwald bis direkt an die Steilküste mit ihren Kreidefelsen heran. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa-tmn/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Juni 2011 waren neben den zwei Gebieten in Mecklenburg-Vorpommern drei weitere Buchenwälder in Brandenburg, Thüringen und Hessen in die seit 2007 bestehende Unesco-Welterbestätte «Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas» eingeschrieben worden. Sie umfasst die wenigen verbliebenen Buchenurwälder und jahrhundertealte, vom Menschen unveränderte Buchenwaldgebiete in Europa.

«Der Welterbestatus adelt unsere geschützte Natur und macht sie gleichsam anziehend sowohl für ein nationales als auch für ein internationales Publikum», betonte Wolfgang Waldmüller, Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Gerade im bevorstehenden Frühjahr, für das man wieder auf Gäste hoffe, entfalteten die Wälder einen unglaublichen Reiz.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Reise

Oberösterreich: Urwald und Schwarze Grafen: Besuch im Nationalpark Kalkalpen

Regional thüringen

News Regional Thüringen: Jetzt nur noch Daumendrücken möglich: Antrag auf Welterbe

Reise

Natur atmet auf: Nationalparks und Corona - die Ruhe vor dem Sturm?