SSC Palmberg Schwerin will fit werden für die Playoffs

12.03.2021 Bei den Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin richtet sich der Blick trotz der noch ausstehenden Hauptrunden-Partie beim Titelfavoriten MTV Allianz Stuttgart am Samstag (18.00 Uhr) bereits auf die Playoffs. «Für uns geht es darum, ein gutes Spiel zu machen und dann fit zu sein», sagte Trainer Felix Koslowski am Freitag. 

Schwerins Trainer Felix Koslowski gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dass der Pokalsieger die Reise mit der 0:3-Niederlage am Donnerstag gegen den ebenfalls als Titelkandidat gehandelten Dresdner SC antreten musste, führte der Coach auf die fehlende Erfahrung seiner jungen Mannschaft zurück. «Wir sind gut in das Spiel gestartet. Aber vielleicht war das zu gut, dass uns da ein bisschen die Spannung verloren gegangen ist und Nachlässigkeiten eingetreten sind.» Dresden habe da dann zugeschlagen. «Da ist Lehrgeld, das wir diese Saison zahlen. Das muss man ganz ehrlich sagen.»

Einen Wunschgegner für die am Mittwoch beginnenden Viertelfinal-Playoffs hat Koslowski nicht, er würde aber wohl Suhl den Rote Raben Vilsbiburg vorziehen. «Das spart uns ein paar Stunden Anreise.» Da sein Team Platz vier sicher hat, hat es gemäß des «Best-of-three»-Modus zweimal Heimrecht. Aufgrund der Corona-Pandemie sind diese für das kommende Wochenende in Schwerin angesetzt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News