Trotz Corona: Gottesdienste in MV werden zu Ostern gefeiert

31.03.2021 In den Kirchen im Nordosten soll es in diesem Jahr über Ostern wieder Gottesdienste geben. Bei der Umsetzung zeigen sich die Gemeinden angesichts der Corona-Pandemie mitunter kreativ.

Mitglieder der Kirchgemeinde stehen in der Heilgeistkirche. Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Freien, in Bewegung, online oder sitzend in der Kirche - trotz Corona soll es in Mecklenburg-Vorpommern über Ostern Gottesdienste geben. Man habe eine große Vielfalt, sagte etwa Sebastian Kühl vom Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis. «Alles, was überhaupt denkbar ist, wird auch gemacht». Die meisten Kirchengemeinden bieten laut seiner Aussage Präsenzgottesdienste an. «Natürlich unter Einhaltung der Vorgaben und der bewährten Hygienekonzepte.»

Im Dom St. Nikolai in Greifswald sei neben Präsenzgottesdiensten ein Osterweg am Karfreitag und am Ostersonntag geplant, der an mehreren Stationen vorbei durch den Dom führe und von den Besuchern abgelaufen werden könne. Gemeinden in Greifswald planten außerdem Gottesdienste unter freiem Himmel oder per Video. Auch in Rostock soll es Gottesdienste etwa in der Marienkirche geben, aber auch unter freiem Himmel, etwa am Sonntag auf dem Alten Markt oder am Montag auf dem Jakobikirchplatz. Im Schweriner Dom sind von Donnerstag bis Sonntag täglich Gottesdienste geplant, inklusive Abendmahl am Donnerstag und Sonntag.

Auch die katholische Kirche plant Gottesdienste im Nordosten. Im Gegensatz zu vergangenem Jahr werde man miteinander verschiedene Gottesdienste feiern, hieß es etwa von der Katholischen Pfarrei Herz Jesu in Rostock. Diese sollen etwa in Rostock, Kühlungsborn oder Graal-Müritz stattfinden. Man empfehle dringend, den Besuch gut abzuwägen. Alternativ könnten etwa auch Livestreams genutzt werden. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim hätten Gemeinden die Uhrzeiten ihrer Gottesdienste so angepasst, dass sie nicht in die derzeit geltende Ausgangssperre des Landkreises fielen, sagte Manfred Nielen, Pressesprecher des Erzbistums Hamburg.

Auf Usedom soll es am Sonntag statt des traditionellen Osterspektakels im Rahmen der Vineta-Festspiele einen Ostergottesdienst geben. Laut Vorpommerscher Landesbühne soll dieser zusammen mit der örtlichen Evangelischen Gemeinde auf der Vineta-Bühne in Zinnowitz stattfinden und unter anderem mit Orgelmusik und Musik aus den Vineta-Inszenierungen aufwarten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News