Aktion «Stadtradeln»: Bislang zwölf Teilnehmer im Nordosten

20.04.2021 Für die bundesweite Aktion «Stadtradeln» gibt es nach Angaben des Landesverkehrsministeriums in Mecklenburg-Vorpommern bereits zwölf Anmeldungen. Kommunen, Landkreise und Regionen aus ganz Deutschland treten zum 14. Mal in den Wettbewerb, welche Einwohner innerhalb von drei Wochen die meisten Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen. Im vergangenen Jahr hatten im Nordosten laut Ministerium elf Kommunen teilgenommen. Das Land übernimmt die Anmeldegebühren. Das Budget für dieses Jahr habe man erhöht, wie Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) am Dienstag mitteilte. Anmeldungen seien noch bis Anfang September möglich.

Ein Radfahrer fährt an einer wilden Kirsche vorbei. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Die Corona-Pandemie mit all‘ ihren Folgen hat auch zu einem unglaublichen Aufschwung für das Fahrrad geführt», erklärte Pegel. Von den bislang angemeldeten Teilnehmern macht laut Ministerium am 1. Mai Greifswald den Auftakt. Daneben seien bislang Anklam sowie das Amt Anklam, Boizenburg, der Landkreis Nordwestmecklenburg, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustadt-Glewe, Neustrelitz, Rostock, Schwerin und Stralsund angemeldet. Die Kilometer müssten innerhalb von drei zusammenhängenden Wochen nach Wahl zwischen dem 1. Mai und dem 30. September gesammelt werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News