Seawolves-Coach Bauermann: Sieg dank starker Defensive

21.04.2021 Nach dem 78:66 (36:32)-Erfolg gegen die Artland Dragons im zweiten Spiel der Aufstiegsrunde zur Basketball-Bundesliga herrscht bei den Rostock Seawolves große Erleichterung. Trainer Dirk Bauermann, dessen Auswahl das Auftaktspiel in der Vierergruppe in Jena verloren hatte, stellte zufrieden fest: «Ich glaube, man hat der Mannschaft den Druck angesehen, das Spiel zu gewinnen.»

Dirk Bauermann, Trainer der Rostock Seawolves, gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Obwohl die Seawolves einen Start-Ziel-Sieg hinlegten und phasenweise mit mehr als zehn Punkten führten, registrierte Bauermann, dass sein Team in der Offensive «ein bisschen verkrampft» gespielt hatte. «Aber so sind die Situationen und dann muss man über eine gute Verteidigung das Spiel kontrollieren.»

Das sei der Mannschaft gelungen, fügte Bauermann hinzu. «Insofern ist es sehr wichtig, diesen ersten Sieg eingefahren zu haben.» Zumal sein Team in der Schlussphase doch noch in Bedrängnis geriet. Doch nachdem die Dragons auf 64:68 verkürzt hatten, sorgte unter anderem Rostocks bester Werfer Trevor Lacey (18 Punkte) für einen 10:0-Lauf und damit für die Entscheidung.

Das nächste Spiel bestreiten die Rostocker am Freitag bei Spitzenreiter Leverkusen. Die Giants hatten nach ihrem Erfolg über die Dragons auch Jena (99:84) besiegt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News