Rostock Seawolves unterliegen auch bei Artland Dragons

29.04.2021 Die Rostock Seawolves haben ihr letztes Auswärtsspiel in der 2. Basketball-Bundesliga verloren. Das Team von Trainer Dirk Bauermann unterlag am Donnerstag bei den Artland Dragons mit 79:80 (43:73) und kassierte damit im fünften Spiel der Aufstiegsrunde die vierte Niederlage. Behnam Yakhchali Dehkordi war mit 16 Punkten bester Rostocker Werfer.

Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem zwischenzeitlichen 11:11 im ersten Viertel konnten sich die Seawolves einen 14-Punkte-Vorsprung erarbeiten. Die Dragons hatten danach aber wieder mehr Zugriff auf das Spiel und kamen zeitweilig bis auf vier Punkte an die Gäste heran.

Neun Minuten vor dem Ende hatten sich die Rostocker nach einem Dreier von Sid-Marlon Theis zwar wieder auf elf Punkte abgesetzt, doch erneut gaben die Rostocker wie schon gegen Leverkusen am vergangenen Montag eine klare Führung aus der Hand. In der Schlussphase vergaben die Seawolves gleich drei Möglichkeiten, um doch noch als Sieger vom Platz zu gehen.

Am Sonntag kommt es nun zum abschließenden Duell mit Jena, das im Fernduell mit Leverkusen um Platz eins und damit den Aufstieg in die BBL kämpft.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News