Betrunkener verursacht Unfall mit drei Verletzten

18.05.2021 Ein betrunkener Autofahrer hat in Selmsdorf (Nordwestmecklenburg) nach ersten Ermittlungen einen Unfall mit drei Schwerverletzten verursacht - darunter ein Kind. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte, stieß der 37-Jährige am Montag beim Überholen mit einem entgegenkommenden Auto auf der B104 zusammen. Die 57 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos, ihr elf Jahre alter Beifahrer und der Unfallverursacher kamen mit Verletzungen in Krankenhäuser. Bei dem 37-Jährigen wurden 2,7 Promille Atemalkohol gemessen.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In dem Zuge wurde nach den Angaben bekannt, dass der Fahrer kurz zuvor an einer Ampelkreuzung bereits auf einen anderen Wagen aufgefahren sein soll und dann mit dem Auto geflohen sei.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News