A24 nach Lkw-Unfall in Fahrtrichtung Berlin voll gesperrt

18.06.2021 Nach der Kollision eines Lastwagens mit der Mittelschutzplanke auf der Autobahn 24 sind am Freitagmorgen beide Fahrstreifen in Fahrtrichtung Berlin voll gesperrt worden. Der Fahrer des Lkws kam mit seinem Fahrzeug zwischen Wittenburg und Hagenow aus zunächst ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke, wie die Polizei mitteilte. Infolge der Kollision wurde auch der linke Fahrstreifen in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Der Lastwagenfahrer wurde verletzt. Die Bergungsmaßnahmen sollten voraussichtlich bis in den Nachmittag gehen, teilte die Polizei mit. Dementsprechend sollten sich Verkehrsteilnehmer auf zeitweilige Sperrungen einstellen.

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines zivilen Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News