Pyrotechnik setzt Dachstuhl in Brand

20.06.2021 Gelagerte Pyrotechnik hat in Mecklenburg-Vorpommern einen Dachstuhl in Brand gesetzt. Augenzeugen vernahmen am Freitagabend mehrere Explosionen, woraufhin Flammen aus dem Dach des Einfamilienhauses in Lewitzrand (Kreis Ludwigslust-Parchim) schlugen, wie die Polizei mitteilte. Ein vor dem Gebäude stehendes Fahrzeug wurde durch herabfallende Dachziegel beschädigt. Die im Dachstuhl gelagerte Pyrotechnik entzündete sich wahrscheinlich von selbst. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei nahm die Ermittlungen aufgrund von fahrlässiger Brandstiftung auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 250 000 Euro.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News