Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf Usedom

15.07.2021 Bei einem Verkehrsunfall auf Usedom (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind fünf Menschen verletzt worden, eine Frau schwer. Ein 18 Jahre alter Autofahrer bemerkte nach ersten Erkenntnissen am Donnerstagmittag auf der Bundesstraße 110 zu spät die vor ihm stehenden Fahrzeuge, wie die Polizei mitteilte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, fuhr er mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Auto zusammen. Die 64 Jahre alte Fahrerin wurde leicht, ihre 18 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Zwei gleich alte Mitfahrer des jungen Mannes wurden ebenfalls leicht verletzt. Alle Verletzten kamen in Kliniken.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zur Bergung der schwer beschädigten Fahrzeuge war die einzige südliche Zufahrt zur Urlaubsinsel etwa eine Stunde, was zu Staus zwischen der Zecheriner Brücke und der Stadt Usedom führte. Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden von etwa 40 000 Euro.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News