SV Meppen verliert mit 2:3 gegen Tabellenführer Rostock

24.04.2021 Der SV Meppen hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga eine weitere Heimniederlage kassiert. Durch ein Gegentor in der Nachspielzeit verloren die Emsländer noch mit 2:3 (0:2) gegen den Tabellenführer FC Hansa Rostock.

Ein Fußball-Spiel. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Philip Türpitz traf am Samstag kurz vor Schluss für die Gäste (90.+1). Markus Ballmert (60.) und Christoph Hemlein (67.) hatten zuvor in nur wenigen Minuten einen 0:2-Rückstand ausgeglichen. Denn John Verhoek (27.) und Pascal Breier (44.) hatten die Rostocker vor der Pause mit einer nahezu perfekten Chancenverwertung in Führung gebracht. Meppen war auch in der zweiten Halbzeit die überlegene Mannschaft, hatte aber zwischen den Toren zum 1:2 und 2:2 auch Glück, als der Rostocker Lukas Scherff nur den Innenpfosten traf (65.).

Für den Tabellen-16. wird es im Abstiegskampf nun immer enger, da die beiden Konkurrenten KFC Uerdingen und 1. FC Kaiserslautern ihre Spiele am Samstag gewannen. Der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beträgt nur noch einen Punkt - und die Uerdinger auf Rang 17 haben noch ein Nachholspiel zu bestreiten. Für die Meppener war es bereits die dritte Heimniederlage in Serie und die fünfte Pleite in den vergangenen sechs Heimspielen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News