Autofahrer rast gegen Mittelleitplanke: Zwei Schwerverletzte

08.05.2021 Ein 42 Jahre alter Mann ist auf der A7 kurz vor Hedemünden in Hann. Münden im Landkreis Göttingen mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke gefahren und schwer verletzt worden. Bei dem Unfall am Freitagabend wurde der 41 Jahre alte Beifahrer ebenfalls schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aus zunächst ungeklärter Ursache sei der 42-Jährige mit seinem Wagen gegen die Mittelschutzplanke geprallt, der sich daraufhin überschlug. Der Fahrer sei dabei eingeklemmt worden. Beide Männer kamen in Krankenhäuser, es bestehe aber keine Lebensgefahr. Die A7 war zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Hedemünden in Richtung Hannover für mehrere Stunden voll gesperrt. Neben Feuerwehr und Polizei kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich den Angaben zufolge auf etwa 5000 Euro.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News