Junger Motorradfahrer stirbt bei Unfall im Kreis Cuxhaven

10.05.2021 Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Hagen im Bremischen im Landkreis Cuxhaven tödlich verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr weiter, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach war der Jugendliche am Sonntag mit drei anderen Motorradfahrern auf einer Kreisstraße unterwegs. Nach den bisherigen Ermittlungen kam der Gruppe in einer Kurve ein Auto entgegen, das teilweise auf der Gegenfahrbahn fuhr.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 16-Jährige wollte ausweichen und geriet mit seinem Fahrzeug in den Seitenraum. Er stürzte auf die Fahrbahn und wurde vom Motorrad eines 17-Jährigen überrollt, der hinter ihm gefahren war und nicht mehr ausweichen konnte. Der Jugendliche starb am Unfallort, der andere wurde leicht verletzt. Sein Motorrad rutschte über die Fahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die Polizei sucht Zeugen. Der Fahrer oder die Fahrerin des Autos, das teilweise auf der Gegenfahrbahn fuhr, war zunächst unbekannt. «Wir stehen am Anfang der Ermittlungen», sagte der Polizeisprecher.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News