Es bleibt wechselhaft und vergleichsweise kühl

16.05.2021 Das Wetter in Niedersachsen bleibt auch am letzten Tag des langen Himmelfahrtswochenendes durchwachsen, bei Höchstwerten zwischen 14 und 17 Grad. Am Sonntag bilden sich Schauer und Gewitter. Örtlich können diese mit Starkregen und Hagel auch kräftiger ausfallen, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In der kommenden Nacht lassen Schauer und Gewitter rasch nach und es ist überwiegend trocken, örtlich kann sich Nebel bilden. Die Tiefstwerte liegen bei fünf bis sieben Grad, an der Küste bei acht Grad.

Touristen gehen bei trübem Wetter an der Strandpromenade am Nordstrand von Norderney spazieren. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch der Montag bringt Schauer und Gewitter, welche örtlich wieder kräftiger ausfallen können. Die Höchstwerte liegen kaum verändert zwischen 15 und 17 Grad im Binnenland und 14 Grad an der Küste. Das verhaltene, kühle Temperaturniveau zieht sich die kommenden Tage durch. Auch an Pfingsten wird es dann voraussichtlich wechselhaft und vergleichsweise kühl.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News