ADAC erwartet volle Straßen zu Pfingsten

21.05.2021 Der Automobilclub ADAC und die Autobahngesellschaft des Bundes erwarten zum Pfingstwochenende mehr Reiseverkehr auf den Fernstraßen in Norddeutschland. Insbesondere an den Autobahnbaustellen in Niedersachsen gebe es eine Staugefahr, teilte der ADAC in Hannover mit. Betroffen sind demnach etwa die A1 zwischen Bremen und Osnabrück und die A7 zwischen Hannover und Kassel. Auf den wichtigen Nord-Süd-Verbindungen wird vielerorts gebaut. Durch gesperrte Fahrspuren kann es zu Behinderungen kommen.

Autos stehen in einem Stau. Foto: Stephan Jansen/dpa/dpa-tmn/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit einer ersten Reisewelle rechnet der Automobilclub ab dem Freitagnachmittag. Auch bereits vor dem eigentlichen Rückreisetag Montag kann es laut ADAC auf Niedersachsens Straßen voll werden, da das übliche Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lastwagen wegen der Corona-Pandemie in Niedersachsen noch aufgehoben ist.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News