Werder ohne Augustinsson gegen Gladbach

22.05.2021 Werder Bremen muss im Abstiegskrimi gegen Borussia Mönchengladbach kurzfristig auf Ludwig Augustinsson verzichten. Der schwedische Fußball-Nationalspieler steht am Samstag wegen muskulärer Probleme nicht im Kader der Grün-Weißen. Für ihn soll Marco Friedl links hinten in der Viererabwehrkette verteidigen.

Ludwig Augustinsson. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rechtzeitig fit ist dagegen Abwehrchef Ömer Toprak. Zudem stehen etwas überraschend Romano Schmid und Jean-Manuel Mbom in der Anfangself, für die sich Interimscoach Thomas Schaaf entschieden hat. Die beiden Angreifer Milot Rashica und Niclas Füllkrug sitzen dagegen zu Beginn nur auf der Ersatzbank.

Werder geht als Tabellen-16. in den letzten Spieltag. Der Vorsprung auf den 1. FC Köln auf dem ersten direkten Abstiegsplatz beträgt nur einen Punkt. Zugleich liegt Arminia Bielefeld aber auch nur einen Zähler vor den Bremern auf Rang 15.

Bei den Gladbachern, für die es noch um die Qualifikation für die Europa Conference League geht, sitzen Alassane Plea, Christoph Kramer und Jonas Hofmann zunächst auf der Bank. Stattdessen setzt Marco Rose in seinem letzten Spiel als Gladbacher Trainer vor seinem Wechsel zu Borussia Dortmund auf Hannes Wolf, Valentino Lazaro und Denis Zakaria in der Startformation.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News