Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

01.06.2021 In einem Mehrfamilienhaus in Wietmarschen-Lohne (Landkreis Grafschaft Bentheim) ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Der entstandene Sachschaden wird laut Polizei auf rund 500 000 Euro geschätzt. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt. Das Haus ist jedoch unbewohnbar. Nach Angaben der Polizei sind alle Räume durch den Brand und die Löscharbeiten beschädigt, zudem wurden Teile des Dachstuhls abgetragen. Die Brandursache war zunächst unklar.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Während der Ursprung des Feuers zuerst im Dach vermutet worden sei, deuteten neue Erkenntnisse auf einen Brandherd im Erdgeschoss hin, hieß es von der Polizei am Dienstag. Die Ermittlungen dauern an.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News