Sandra Auffarth in Führung bei Vielseitigkeits-DM

17.06.2021 Vielseitigkeitsreiterin Sandra Auffarth hat nach der ersten Gruppe der Dressur am Donnerstag in Luhmühlen die Führung im Kampf um die deutsche Meisterschaft übernommen. Die 34-Jährige aus Ganderkesee liegt mit ihrem Wallach Let's Dance mit 22,0 Strafpunkten vor Sophie Leube aus Hamm mit Jadore Moi (30,6) und Anna Siemer aus Salzhausen mit Butt's Avondale (30,7).

Die deutsche Vielseitigkeitsreiterin Sandra Auffarth auf Let’s Dance. Foto: Philipp Schulze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Titelkämpfe in Niedersachsen dienen Bundestrainer Hans Melzer als letzter Test für die Olympischen Spiele in Tokio. In Japan werden drei deutsche Paare an der Start gehen.

Nicht mit am Start ist im Heideort Luhmühlen die Titelverteidigerin und fünffache deutsche Meisterin Ingrid Klimke aus Münster. Nach einem Sturz mit ihrem Nachwuchspferd Cascamara Ende Mai bei einem Turnier in Baborowko in Polen muss die 53-Jährige, die schon zweimal Team-Gold bei Olympia gewonnen hat, auch auf Tokio verzichten.

Am Freitag folgt die zweite Gruppe der Dressur, bevor es am Samstag auf die knapp 3,8 Kilometer lange Geländestrecke geht. Die Entscheidung fällt nach dem Springen am Sonntag. Zuschauer sind bei der Meisterschaft nicht zugelassen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Olympia

Olympia: Vielseitigkeits-Team verpasst trotz Verbesserung Medaille

Olympia

Olympia: Gold und Tränen: Krajewski feiert nach Team-Enttäuschung

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Michael Jung verteidigt Führung bei Vielseitigkeit-DM